25.10.: Vortrag: Was ist Anarcha-Feminismus?

Liebe Menschen,

im Rahmen der Kritischen Orientierungsphase zu Beginn des neuen Semesters an den Universitäten Kassels kommt eine unserer ersten Veranstaltungen in überarbeiteter Form zurück:

Am 25. Oktober um 18 Uhr kommen Menschen von about:fem aus Köln für den Vortrag „Was ist Anarcha-Feminismus? zu uns. Anders als auf den Flyern der Orientierungsphase angegeben findet die Veranstaltung im Infoladen „… an der Halitstraße“ in der Holländischen Straße 88 statt!

Gemeinsam wollen wir folgende Fragen beleuchten:

Ist der Anarchismus von sich aus eine feministische Strömung? Welche Kritik gibt es an der (weißen und bürgerlichen) feministischen Geschichtsschreibung aus libertärer Perspektive? Wie hat sich Anarcha-Feminismus entwickelt und welche Gruppen und Personen waren dabei prägend? Was bedeutet das alles für anarchistische und feministische Bewegungen heute?

Zu diesen Fragen wird es einen Input von etwa 45 Minuten geben um danach gemeinsam zu diskutieren.

Es wird des Weiteren einen feministischen Infotisch der A & O geben sowie  – ebenfalls im Rahmen der Kritischen Orientierungsphase – eine Küche für Alle, veranstaltet vom Infoladen „…an der Halitstraße“.

Wir freuen uns auf Euch und die Veranstaltung!