Aluhüte in die Tonne! Gegenkundgebung zur Kasseler „Hygienedemo“

Wir unterstützen den Aufruf zur Kundgebung gegen die „Hygienedemo“ am 23.05. in Kassel.

Samstag 23.05. um 15 Uhr auf dem Königsplatz

 

Liebe Freund*innen,

Bei den „Hygiene-Demos“ kommen viele Menschen zusammen.

Dort eine Kaiserreichsflagge.
Hier ein T-Shirt mit Judenstern, Aufschrift „ungeimpft“.
Da stadtbekannte Nazi-Glatzen.
„Gib Gates Keine Chance“ Aluhüte.

Sie plaudern nett mit Grundgesetz-schwingenden Bürger*innen, meditierenden Yoga-Lehrerinnen und blumenverteilenden Hippies.

Die „Widerstand2020“-Demos geben Antisemiten eine bürgerliche Plattform und Anknüpfungspunkte weit über ihre Schwurbel-Kreise hinaus.

Nahezu jeden zweiten Tag drängen ca. 100 Menschen zusammen, ohne Mundschutz. Sie diskutieren mit Nebenstehenden und vernetzen sich untereinander.

Wir stellen uns ihren antisemitischen Verschwörungsmythen entgegen!

Wir halten dagegen – unsere Antwort auf Corona heißt Solidarität mit den Risikogruppen!

FÜR Asylrecht, dezentrale Unterbringung, #leavenoonebehind
-GEGEN tödliche Grenzregimes!

FÜR faire und sichere Arbeitsbedingungen im Gesundheitsbereich
– GEGEN gefährliche Impfgegner Mythen!

FÜR Kinderrechte und die gerechte Verteilung von Care-Arbeit
– GEGEN Durchsetzen von Leistungs-Abi-Stress selbst zu Pandemie Zeiten!

FÜR eine freie Gesellschaft, freie Presse und Wissenschaft
– GEGEN Nationalismus, autoritäre Wende und faschistische Vereinnahmung!