Infoveranstaltung: Gegenprotest „AfD“-Parteitag

„Anreise und Infoveranstaltung zu den Protesten gegen den AfD-Parteitag am 30.11 in Braunschweig“

Angesichts der gegenwärtigen Situation muss immer wieder betont
werden: Dass eine faschistische Partei wie die AfD in den Parlamenten sitzt, darf nicht normal bleiben! Dass sie in den Landtagswahlen in Brandenburg, Sachsen und Thüringen mit durchschnittlich 25% gewählt wurde, ist Ausdruck eines rassistischen und antisemitischen Normalzustands, der auf allen Ebenen zu bekämpfen ist!

Deshalb ist es für uns nur konsequent, den Bundesparteitag der AfD am 30.11. in Braunschweig zu stören. Wir wollen am 29.11. zusammen aus Kassel pünktlich zur NIKA- Vorabenddemo „Autoritäre Sehnsüchte begraben – Die befreite Gesellschaft erkämpfen!“ mit dem Zug anreisen.
Am Samstag gibt es die Möglichkeit, sich den Aktionen vom Bündnis ‚NoAfd‘- Braunschweig anzuschließen und anschließend als Teil des linksradikalen Blocks auf der Großdemonstration des Bündnis gegen Rechts mitzulaufen. Danach wollen wir zusammen zurück fahren.
___________________________________________________

Am 26.11. findet eine Mobi- und Infoveranstaltung zu Anreise und
Demos bzw. Aktionen in Braunschweig statt: 19:00 Uhr im Kollektivcafé Kurbad (https://www.facebook.com/events/540772286487847/)

Das bietet auch die Möglichkeit, andere Leute kennenzulernen, die auch nach BS fahren, wenn du sonst alleine fahren würdest.

Für die Anreise treffen wir uns um am 29.11. um 15:30 vor dem Kassel Hbf. Wir fahren mit einem Quer- Durchs- Land bzw. Niedersachsenticket.
Wenn du erst später am Freitag anreisen kannst, melde dich unter
kassel_A@riseup.net oder komm zur Mobi- Veranstaltung am 26.11.,damit du nicht allein nachreisen musst.

Infos zu geplanten Aktionen und Demos, Aufrufe sowie einer
Schlafplatzbörse findest du unter noafdbs.noblogs.org

Infos zu weiteren Demos am 30.11. in Braunschweig unter
buendnisgegenrechts.net/aufruf-noafd/