Ayotzinapa – Es fehlen 43 Menschen – Filmvorführung & Soliparty am 11.2. im Color Labor

Samstag, 11. Februar ab 19 Uhr im Color Labor, Tannenheckerweg 3
Filmvorführung
Cocktails
Musik von DJ Kleiner König Dreckmaul (Elektro/Punk mit Pop-Vibes)

¡Vivos los llevaron – vivos los queremos!
“Lebendig habt ihr sie geholt, lebendig wollen wir sie zurück!”

So lautet eine von mehreren Forderungen einer Bewegung, die nach einer Gewalttat im mexikanischen Bundesstaat Guerrero entstand. Im Jahr 2014 organisierten Studierende einer Lehrer*innenschule in Ayotzinapa eine Demonstration in Iguala. Während dieser Demonstration kam es zu ungeklärten Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und den Demonstrierenden. Dabei starben sechs Menschen und 43 wurden von der Polizei festgenommen. Ihr Aufenthalt und Verbleib ist bis heute ungeklärt.

Weiterlesen