HEUTE (14.9.) 18:00 Uhr #HambiBleibt Asamblea auf dem Königsplatz

Die Räumung des Hambacher Forsts im Rheinischen Braunkohlerevier hat begonnen. Tausende Polizist*innen gehen mit schwerem Gerät gegen die Waldbesetzer*innen vor und schützen den Klimakiller RWE und dessen
Kohleprofite – trotz der laufenden Kohlekommission und Zusicherungen, dass währenddessen keine Räumungen und Rodungen stattfinden würden.
Lasst uns unsere Empörung, unsere Wut und unseren Mut zum Wandel angesichts der Räumung zeigen!

Dafür treffen wir uns heute (Freitag 14.9.) um 18 Uhr am Obelisken (Königsplatz, Kassel) zu einer HambiBleibt-Asamblea. Wir teilen Infos, reden auch über unsere Emotionen zur Räumung, planen aber vor allem
anschließend Aktionen hier vor Ort: Einen Versorgungstunnel von Kassel in den Hambi graben? Banneraktionen? Sprühkreide-Verschönerungen?
Womöglich finden wir uns auch zu Reisegruppen zum Hambi zusammen. Am Sonntag soll dort erst der sogenannte „Waldspaziergang“ als Demo mit Infos zum Wald und anschließend die radikale Baumpflanzaktion „Aufbäumen“ stattfinden.

Kommt zur Asamblea! Lasst uns gemeinsam den Hambacher Wald retten! Kohle stoppen. Klimagerechtigkeit jetzt! #HambiBleibt

Freies Radio Kassel hat bereits ein erstes Interview gebracht!

Advertisements

Von der Theorie zur Praxis – Den Hambacher Forst verteidigen! Mobivortrag 11.8. 18 Uhr K19

Mobivortrag  von Aktivist*innen aus dem bedrohten Hambacher Forst im Rahmen ihrer Mobitour jetzt auch in Kassel:

Am 11. August um 18 Uhr, im Vorprogramm der Soliparty für den Infoladen „…an der Halitstraße“ (Facebook-Event), lädt die A & O ins K19 ein zu:

Von der Theorie zur Praxis – Den Hambacher Forst verteidigen!

„Der Hambacher Wald ist seit fünf Jahren besetzt, aber bedrohter denn je. Diesen Winter werden möglicherweise wichtige Teile der Waldes gerodet und vielen Baumbesetzungen droht die Räumung. Aber unser Widerstand wird genauso groß werden! Mit zahlreichen Aktionen und Blockaden ist die Zerstörung aufzuhalten und wir wollen euch einige davon näher bringen. Wir werden kurz den wald vorstellen, unsere Pläne für die kommende Rodungssaison erklären und euch zeigen wie ihr aktiv werden könnt.“ Weiterlesen