Anarchistisches Info-Café am 9. Juli: Pride & Out of Action – 15-22 Uhr!

Unser anarchistisches Info-Cafe steht diesen Monat unter den Mottos „Pride“ und „Out of action“!

Das Café findet wie gewohnt am zweiten Sonntag des Monats, also am 9. Juli um 15 Uhr statt, dieses Mal wieder im Infoladen „…an der Halitstraße“ statt, auf der Holländischen Straße 88.

***Pride***

Aktuell findet wieder die “ Pride“-Saison statt. Wöchentlich feiern LGBT*QI auf eher kommerziellen CSD-Paraden zu Schlagerhits und die „Ehe für alle“ wurde nun im Bundestag beschlossen. Aber wie lebt es sich „auf der anderen Seite des Regenbogens“? Wir zeigen im Café eine Dokumentation die u.a. nicht kommerzielle CSDs und queeres Leben außerhalb der Norm vorstellen.
Start um 16.30 Uhr! Weiterlesen

Advertisements

Anarchistisches Café “…an der Halitstraße” am 2. Sonntag im Monat

Anarchistisches Café “…an der Halitstraße”
am zweiten Sonntag eines Monats von 15 bis 18 Uhr

Mit dem monatlichen A-Café wollen wir einen Ort für politischen Austausch schaffen: Aktivist*innen und Interessierte können sich hier austauschen und vernetzen, bestimmte Themen diskutieren oder gemeinsame Veranstaltungen planen.

Zudem wollen wir Aktionsmaterialien basteln, falls Ihr auch Lust habt, bringt Kram mit und wir werkeln gemeinsam!

Gerne könnt ihr auch einfach in unserem Infomaterial stöbern oder euch mit Broschüren, Stickern, Aufnähern und bedruckten T-Shirts eindecken. Sicher werden wir den Nachmittag auch praktisch nutzen, zum Beispiel um Banner zu malen, Patches aufzunähen oder Broschüren zu erstellen. Auch dazu seid ihr herzlich eingeladen! Gegen Spende gibt es Kaffee, Tee, Kaltgetränke und veganen Kuchen.
Bei Bedarf bieten wir übrigens auch Unterstützung und Beratung zu Themen wie Internetsicherheit und verschlüsselte Kommunikation an. Andere Angebote und Themenschwerpunkte des A-Cafés kündigen wir rechtzeitig auf unserer Homepage unter a-o-ks.org an. Wenn ihr Vorschläge oder Wünsche habt, schreibt uns gerne eine Mail!
Es ist auch eine gute Gelegenheit, in dem tollen Angebot an Büchern, Broschüren und Zeitschriften zu stöbern, die der Infoladen „… an der Halitstraße“ zu bieten hat. Ihr findet den Infoladen in der Holländischen Straße 88.

Die nächsten Cafés sind am  8. Oktober, 12. November & 10. Dezember!

Offenes Anarchistisches Treffen am 7. Januar

Liebe Menschen!

Vor einigen Wochen wurde in den USA ein neuer Präsident gewählt. Die Sorge vor Veränderungen war und ist auch hier groß.
Sorge vor Veränderung? Ist denn alles gut? Wir denken das nicht; und wollen dem – nicht erst seit Trump existierenden – autoritären und unterdrückenden Normalzustand solidarische Praktiken und Projekte entgegenstellen. Ebenso wichtig ist es uns, gemeinsam anti-autoritäre und emanzipatorische Theorien und Ideen zu verbreiten und zu vertiefen.

Um das zu ermöglichen, laden wir zu einem Offenen Treffen zum Thema Anarchismus am 7. Januar um 17 Uhr im FachBeschäft für Interaktion (FBI, Frankfurter Straße 60) ein. Es soll dabei nicht um Politgruppen gehen; viel eher wollen wir alle Menschen ungeachtet ihrer bisherigen Organisierung und ihrer Theoriefestigkeit ermutigen, sich zu organisieren und miteinander zu diskutieren. Es gibt viele Ideen für große und kleine Projekte in und um Kassel, die darauf warten, angegangen zu werden und so mit dem Aufbau einer solidarischen Gesellschaft bereits im unsolidarischen und hierarchischem Hier und Jetzt zu beginnen.

Weiterlesen

Offenes (A) Treffen am 17.09. um 17 Uhr im Infoladen „… an der Halitraße“

Liebe Menschen!

In Zeiten autoritärer Aggression gegen zufluchtssuchende Menschen und herrschaftskritische, libertäre und emanzipatorische Menschen und Bewegungen ist es wichtig, sich zusammen zu finden um dem rassistischen und autoritären Normalzustand solidarische Praktiken und Projekte entgegenzustellen. Ebenso wichtig dürfte es sein, gemeinsam anti-autoritäre und emanzipatorische Theorien und Ideen zu verbreiten und zu vertiefen.

Daher stellt die Gruppe A & O diesen Rahmen mit dem Offenen Treffen zum Thema Anarchismus am 17. September um 17 Uhr im Infoladen „… an der Halitstraße“ (Holländische Str. 88) zur Verfügung. Es soll dabei nicht um Politgruppen gehen; viel eher sollen sich alle Menschen ungeachtet ihres Organisationsgrades und ihrer Theoriefestigkeit eingeladen fühlen, mitzudiskutieren und mitzuorganisieren. Weiterlesen